Bericht über den Schnittkurs am 26.03.2022

Am Morgen des 26. März 2022 fanden sich bei strahlendem Frühlingswetter 13 Mitglieder und Freunde des Angelburger Obst- und Gartenbauvereins zum diesjährigen Schnittkurs im vereinseigenen Lehrgarten ein.

Nach einer kurzen Einführung durch Udo Weber zogen die Teilnehmer in Kleingruppen mit ihren Baumscheren, Sägen und Leitern los, um gemeinsam Hand an die verschiedenen Obstbäume auf der Streuobstwiese des Lehrgartens zu legen. Betreut wurden sie dabei von den vereinszugehörigen Fachwarten für Obst- und Gartenbau Udo Weber, Christoph Weber, Stefan Fohry und Jonas Seibel.

Am lebenden Objekt führten diese die interessieren Hobbygärtnerinnen und -gärtner in die Gtundlagen des Obstbaumschnittes ein, erklärten Besonderheiten und Schnittechnikenund beantworteten eine Vielzahl von Fragen.

Insgesamt war es ein sehr lehrreicher und arbeitsintensiver Vormittag und die beschnittenen Obstbäume sind gut auf das kommende Gartenjahr vorbereitet. Ein Großteil der Bäume auf der Streuobstwiese hat aber den pflegenden Frühjahrsschnitt noch vor sich, was in den kommenden Wochen Aufgabe der fleißigen Vereinsmitglieder sein wird.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://ogv-angelburg.de/?p=1653